Virtuelle Maschinen

Digitalizzazione PMI
fidelis

Macchine Virtuali

Virtuelle Maschinen

Müssen Sie Daten und Anwendungen schützen, die sich auf einem veralteten und außerhalb der Garantiezeit befindlichen Gerät befinden? Müssen Sie eine Softwarelösung implementieren, möchten aber keine Hardware-Infrastruktur zu Hause installieren? Müssen Sie Ihre Hardwaresysteme aufrüsten, aber die Kosten und Komplikationen sind übertrieben? Können Sie nicht die Rechenkapazität haben, um Ihre Softwareanwendungen im Internet zu veröffentlichen?


Virtualisieren Sie die benötigten physischen Server!

Eine dedizierte virtuelle Maschine (VDS) ist die Evolution eines physischen Servers, der die Hardware und die virtuellen Vorteile in einem Produkt vereint. Verwalten Sie Ihre 100% -Maschine, öffnen und schließen Sie alle benötigten Ports, installieren Sie die gewünschte Software, Plug-ins und Plattformen. Auf demselben Server können Sie beliebig viele Websites und Dienste hosten. Im Gegensatz zu einem physischen Server brauchen Sie sich um nichts zu kümmern, da die Hardware-Wartungskosten der Maschinen auf uns allein gestellt sind.

Die Stärke einer virtuellen Maschine, die sich der Webentwicklung widmet, besteht darin, dass Sie der einzige Eigentümer und keine gemeinsam genutzte Ressource sind: RAM und CPU sind für Sie reserviert. Alle virtuellen Maschinen befinden sich hinter einer Firewall und sind über mehrere physische Knoten in unserem Rechenzentrum verteilt.

Hauptunterstützte Betriebssysteme: Centos 5, Centos 6, Centos 7, Debian 6, Debian 7, Fedora 17, Fedora 18, Fedora 20, Windows Server R2 2008 Web / Std, Windows Server R2 2012 Web / Std.

Optionale Dienste:

-Antivirus

- VPN-Zugang

-Backup-Daten

- SSL zertifiziert

- Microsoft SPLA-Lizenzierungsverwaltung (Office / SQL Server)